Pokémon: Let’s GO, Pikachu und Evoli! kommt für die Nintendo Switch! Alola-Kokowei in POGO!

Viele Pokémon Fans haben sehnsüchtig darauf gewartet, dass das erste Pokémon RPG für die Nintendo Switch erscheint! Nun wurde der Reveal-Trailer zu Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s GO, Evoli! für die Nintendo Switch veröffentlicht! Der Trailer zeigt viele neue Features – darunter eine Verbindung mit Pokémon GO!

Außerdem wurde zur Feier der Veröffentlichung von Pokemon: Let’s GO, Alola-Kokowei im Spiel Pokémon GO Freigeschaltet!

Alola-Kokowei in Pokémon GO aufgetaucht!

Zur Feier der Veröffentlichung von Pokémon: Let’s Go, wurde Alola-Kokowei als erstes Alola-Formen Pokémon , in Pokémon GO, freigeschaltet!

 

Kommen wir zu den eigentlichen News – Beginnen wir direkt mit der Analyse des Trailers, in Bezug auf Pokémon GO.

Wer den Trailer noch nicht gesehen hat:

Das neuste Pokémon Spiel, Pokémon: Let’s GO, bringt eine MENGE neue Features mit sich, die es vorher so noch nicht in einem Pokémon Spiel gegeben hat! Um ehrlich zu sein, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll 😄! Vorweg, das Spiel ist ein Spin-Off und basiert auf Pokémon Gelb, also kein Core-Game, daher hat es andere Funktionen, die sich nicht auf die Original Spiele beziehen werden/könnten. Weitere Informationen findet ihr ganz unten im Beitrag.

 

Pokémon Let’s GO Fangsystem

In Pokémon Let’s GO! Pikachu und Pokémon Let’s GO! Evoli gibt es erstmals ein neues Fangsystem! Das Fangsystem ist das selbe wie bei Pokémon GO. So bestimmt der Wurf-Skill des Trainers, wie hoch die Chance ist ein Pokémon zu fangen. Im Trailer sieht man allerdings nur, wie zum Werfen des Balls die Controller benutzt werden. Ob man den Finger benutzen kann und Curved-Balls wie bei Pokémon GO werfen kann weiß ich an dieser Stelle noch nicht.

Pokemon GO Pokemon Lets GO Fangsystem

Poké Ball Plus

Das Poké Ball Plus ist ein Gerät, mit dem du das Spiel ebenfalls steuern kannst. Es zeigt dir wie beim Pokémon GO Plus an, ob das Pokémon im Ball geblieben ist. Aber du kannst auch mit einem Pokémon spazieren gehen, während die Konsole aus ist. Dazu überträgst du dein Pokémon (Wahrscheinlich nur Pikachu und Evoli) in das Poké Ball Plus und gehst nachdraußen. Man kann davon ausgehen, dass das Pokémon man an Zuneigung zu dem Trainer gewinnt. Lassen wir uns überraschen.

Poke Ball Plus

Aber das war noch nicht alles, ein kleiner aber doch gut zu erkennender Text, den man auf der linken Seite der Verpackung (im Trailer zu sehen) erkennt, bestätigt, dass man den Poké Ball Plus ebenfalls aus Pokémon GO Plus benutzen kann. Das bedeutet, dass ihr mit dem Ball Plus Pokémon fangen und Stops in Pokémon GO drehen könnt. Vielleicht wird es ja doch möglich sein, und man kann mehr Pokémon mitnehmen (auch direkt aus Pokémon GO und mit ihnen Bonbons sammeln).

Pokeball Plus

Pokémon GO Park

Pokémon GO lässt sich mit dem Spiel Pokémon Let’s GO! Pikachu und Pokémon Let’s GO! Evoli verbinden! Ihr könnt gefangene Pokémon vom Handy auf die Nintendo Switch übertragen, und sie dann im „Pokémon GO Park“ betrachten. Welche weiteren Features es gibt, kann man noch nicht sagen. Ich hoffe natürlich, dass man mit ihnen auch kämpfen kann!

Pokemon Lets GO Park

Geschenke zu Pokémon GO schicken

Man kann von der Switch-Spiel zum Handy-Spiel Geschenke versenden. Zum Schluss des Trailers kommt folgender Text, wenn der Trainer das Geschenk öffnet: „You´ll meet a Special Pokémon“. Auf deutsch übersetzt: „Ein besonderes Pokémon erwartet dich“. Man darf gespannt sein, was die Pokémon Entwickler da für uns bereit halten.

Pokemon Lets GO Geschenk Pokemon GO

Wettkampfpunkte in Pokémon: Let’s GO

Trotz des alten Kampfsystems, scheint es WP auch in Pokémon: Let’s Go zu geben. In wie fern sich das System nun von dem original Spielen unterscheidet bleibt abzuwarten. Es könnte sein, dass die EV-Werte (Ähnlich wie IV-Werte in Pokémon GO) abgespeckt wurden, um es vor allem den jüngeren Spielern einfacher zu machen. Der unterschied zwischen den Werten die ein Pokémon in Pokémon GO und im original Spiel haben kann ist, das es nicht nur Angriff, Verteidigung und KP gibt. Im original Spiel gibt es noch weitere werte, wie Schnelligkeit, spezial Angriff und spezial Verteidigung. Darüber hinaus gibt es auch „wesen“, die die Art wie sich ein Pokémon verhält und wie man es „Trainieren“ kann (Ja, das geht tatsächlich .. als Trainer – Schade Pokémon GO, versuch es noch einmal). Durch gewonnene Kämpfe gegen bestimmte Pokémon verändern sich diese Werte und somit kann man individuell für Pokémon ein bestimmtes Training ansteuern, damit es seine beste Form erreicht.

Pokemon Lets go Pikachu evoli wettkampfunkte Pokemon go

Ich gehe davon aus, das wird in diesem Spin-Off Titel nicht der Fall sein und man nimmt hier die vereinfachte Form, wie in Pokémon GO. Allerdings werden beim Kämpfen die Level der Pokémon angezeigt, statt der WP. Und das Kampfsystem funktioniert runden basiert – Pluspunkt!

Pokemon Lets go Pikachu evoli Kampf

Fazit & Informationen

Viele Fans hatten angst, dass das Kampf-System wie bei Pokémon GO werden könnte. Glücklicherweise ist das hier nicht der Fall, auch wenn man hier versucht viele Kinder für das Franchise zu gewinnen, dürften auch alten Hasen hier ihren Spaß finden. Mit diesem Spiel wird GAME FREAK (Entwickler der Pokémon Spiele) einiges an Feedback sammeln können, um ein besseres Erlebnis für das Core-Game, was auf die Originalen Spiele basiert und 2019 für die Nintendo Switch erscheint, entwickeln zu können.

 

 

Es gibt sicherlich noch viele Dinge mehr, die uns da erwarten – das waren allerdings erst einmal alle Informationen in Bezug auf Pokémon GO. Das Spiel wird am 16. November 2018, für die Nintendo Switch, erscheinen.

Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! bringen das Erlebnis eines klassischen Pokémon-Rollenspiels auf die Nintendo Switch-Konsole. Das Spiel bietet Neulingen einen leicht zugänglichen Einstieg in die Welt der Pokémon, besitzt aber gleichzeitig genug Tiefgang, um auch eingefleischte Fans zu fordern.

Da in beiden Spielen die Möglichkeit besteht, mit zwei Spielern gleichzeitig zu spielen, kannst du dein Abenteuer auch an der Seite eines Freundes bestreiten. Durch die enge Verbindung von Pokémon: Let’s Go, Pikachu!und Pokémon: Let’s Go, Evoli! zu Pokémon GO haben Fans des mobilen Spielehits sogar noch mehr Grund zur Freude.

 

Teilen:

Facebook
WhatsApp
Twitter

Folge uns!

Verpasse keine Neuigkeiten mehr – Alle Infos, News und weiteres posten wir auch in sozialen Netzwerken!

©  2018 POKEMON-GO-FANS.DE

Pokémon: Copyright by Gamefreak, Nintendo and The Pokémon Company 2001 – 2018. All images, names and logos owned and trademarked by Nintendo, Niantic, The Pokémon Company, and Gamefreak are property of their respective owners.