Evolis Entwicklung steuern

Evolis Entwicklung steuern? Mit einem einfachen Trick und Easter Egg, der sich auf die Pokémon TV-Serie bezieht, könnt ihr die Entwicklung von Evoli steuern. In der TV-Serie gibt es eine Folge (Staffel 1, Folge 37), die sich „Die ungleichen Brüder“ (Engl. The Battling Eevee Brothers) nennt. In dieser Folge kommen 4 Brüder vor – Trainer Micki, Rainer, Sparky & Pyro.

In der TV-Serie sowie in den Nintendo Spielen, entwickelt sich Evoli durch besondere Evolutionssteine (Wasserstein, Donnerstein, Feuerstein, etc.). Diese Art der Entwicklung gibt es in Pokémon GO leider nicht. Aber dennoch kann man die Entwicklung von Evoli beeinflussen!

Evolis Entwicklung Steuern
Trainer Rainer, Sparky, Pyro mit ihren Pokémon.

Evolis Entwicklung Steuern: So müsst ihr Evoli umbenennen!


Spitzname Entwicklung

Bild

Rainer Aquana
Sparky Blitza
Pyro Flamara
Sakura Psiana
Tamao Nachtara

Allerdings müsst ihr eines beachten! Der Trick funktioniert Pro Name nur ein einziges mal. Habt ihr z.B. mehrere Evolis und nennt alle Rainer, so wird das erste Evoli auf jeden Fall ein Aquana. Alle weiteren Entwicklung sind nach benutzung des Tricks wieder willkürlich.

*Update 17.02.2017* Psiana und Nachtara können durch einen Trick dennoch gewollt aus einer Evoli Entwicklung hervorgehen. Dazu müsst ihr mit dem Evoli, das ihr entwickeln wollt, 10 Km laufen. Je nach Nacht (Nachtara) oder Tag (Psiana), wird es sich dann in die gewollte Entwicklung entwickeln. Das Evoli muss aber euer „Kumpel-Pokémon“ sein, während ihr es entwickelt!


 

Unser Tipp:


  • Nutzt diesen Trick, wenn ihr die 30. Spielerstufe erreicht habt.
  • Benutzt für die Entwicklung Evoli´s, die einen IV-Wert von 90-100% besitzen und ihren Max-WP-Wert erreicht haben.