Trainer können ihre Pokémon GO Accounts mit Facebook- und Google-Konten verknüpfen! Durch das verknüpfen der Konten könnt ihr den Anmeldeprozess ins Spiel vereinfachen.

Was bedeutet das genau? Spieler die sich beispielsweise über den Pokémon-Trainer-Club ein Pokémon GO Konto erstellt haben, brauchen länger um sich wieder ins Spiel einzuloggen, weil sie ihre Daten manuell in die Login-Felder eintippen müssen. Durch das verlinken der Accounts, könnt ihr euch in Zukunft einfach mit einem klick auf das Facebook- oder Google-Konto in das Spiel einloggen!

Account verknüpfen

Um euren Account zu verlinken müsst du im Spiel in die „Einstellungen“ gehen. Dann tippst du auf eine der vorhanden Plattformen, die du zum Log-In nutzen möchtest. Befolge die Anweisungen zum Verknüpfen deines Kontos. Wenn dein Konto verknüpft wurde, kannst du die Anmelde-Daten des verknüpften Anbieters verwenden, um dich in Pokémon GO anzumelden.

Verknüpfung aufheben

Um die Verknüpfung eines Kontos aufzuheben, deaktiviere das Kontrollkästchen „Verknüpft“ neben dem Anbieter, dessen Verknüpfung du aufheben möchtest. Nachdem du die Verknüpfung aufgehoben hast, kannst du dich nicht mehr mit den entsprechenden Anmelde-Daten anmelden.

Hinweis: Dieses Feature ist nur für Trainer verfügbar, die mindestens 13 Jahre alt sind.

Abgelaufene Email-Accounts mit Google- oder Facebook verknüpfen

Reddit User u/Hollywood171 hat eine Anleitung geschrieben, wie ihr abgelaufene Emails von eurem Pokémon GO Account „entfernt“ und mit einem Google-Konto verknüpft, um nur noch das Google Konto für den LogIn zu nutzen (ein Facebook-Account ist dazu nötig):

  1. Pokémon GO öffnen und die „Einstellungen“ aufrufen
  2. Die Verknüpfung zu einem Facebook-Account herstellen
  3. Dann aus Pokémon GO Ausloggen (Man ist ja noch mit der abgelaufenen Email eingeloggt)
  4. Nun über Facebook ins Spiel einloggen
  5. Dann die alte Email-Account Verlinkung (der als Google Account angezeigt wird) aufheben
  6. Dann einen neuen Google-Account erstellen (außer ihr habt bereits einen weiteren Google-Account auf eurem Handy)
  7. Das alte Konto (das nicht mehr gültig ist bzw. existiert) entfernen
  8. Dann in Pokémon GO den Account mit dem neuen Google-Account verlinken

Wer möchte, kann nun die Verlinkung zu Facebook wieder aufheben. Das war es auch schon, nun habt ihr wieder eine Gültige Email-Adresse für euren Pokémon GO Account!