Nester, Biotope, Spawnpunkte und Aufenthaltsorte in Pokémon GO

Pokémon können über verschiedene Wege im Spiel Pokémon GO erscheinen. Doch wie funktioniert das ganze? Ihr fragt euch was Nester sind oder wann Nester immer wechseln? Hier findet ihr die Antworten!

by: Sl1kz & Hungi

Pokémon leben in verschiedenen Regionen/Biotopen und das auf den unterschiedlichsten Erscheinungsweisen. Wir erklären euch wo und wie welche Pokémon auftauchen können!

Definitionen

  • Spawn-Punkt: Ein fest generierter Punkt, der jede Stunde für einen gewissen Zeitraum ein Pokémon erscheinen lässt
  • Biotop: Ein Areal das eine bestimmte Eigenschaft hat (z.B. Wasser / Stadtgebiete) und somit Pokémon beinhaltet die zu diesem Biotopen-Typ festgelegt wurden
  • Nest: Ein Areal (in einem Biotop) das unabhängig vom Biotop eine spezielle Spezies 2 Wochenlang hervorruft

verschiedene Erscheinungstypen

Bilder sagen bekanntlich mehr als tausend Worte, deshalb hier eine Grafische Darstellung:

Spawnpunkte

Manchen von euch ist vielleicht schon aufgefallen, dass in Pokémon GO, verschiedene Pokémon immer wieder an den selben stellen spawnen. Das ist deshalb so, weil Niantic auf der Welt verstreute Spawn-Punkte generiert hat. Es gibt 7 bekannte Spawn-Punkt Typen. Was diese Spawn-Punkte genau machen, das erklären wir euch hier

Spawnpunkt-Typen

Wie schon erwähnt gibt es 7 verschiedene Arten von Spawn-Punkten (Es könnte natürlich sein das es noch weitere gibt, diese wurden allerdings noch nicht entdeckt).

  • 1×15
  • 1×30
  • 1×45
  • 1×60
  • 2×15 (1x45h2)
  • 1x60h2
  • 1x60h3

‚Invalid values‘ für ‚time_till_hidden_ms‘ (TTH)

Was einige nicht wissen, die Niantic Server senden, zusammen mit dem Pokémon, eine Zeitangabe wie lange das Pokémon auf einem Spawn-Punkt bleiben soll. Das ist die „time_till_hidden“ (zeit_bis_versteckt). Jedes mal wenn die Zeit eines Pokémon ab läuft, wird eine ‚invalid value‘ (ungültiger Wert) ausgesendet.  Der gültige Wert hat immer eine länge von 15 Minuten (In dieser Zeit ist das Pokémon sichtbar!).

Pokémon können bis zu einer Stunde auf einem Punkt erscheinen (Sie sind aber nur maximal 15 Minuten (von 60) sichtbar). Live-Scanner haben möglicherweise Probleme mit den Punkten richtigen umzugehen. Manche zeigen plötzlich ein Pokémon, das noch 15 Min an dieser Stelle sein soll, obwohl der Timer schon abgelaufen ist. Andere zeigen Pokémon gar nicht, weil der Wert ungültig geworden ist.

Eine weitere Möglichkeit Spawn-Punkte zu betrachten ist diese: TTH ist mit dem Spawn-Punkt verbunden, nicht mit dem Pokémon das dort erscheint. Das Pokémon wird nur angezeigt, weil der Timer in einer bestimmten Phase einen gültigen Wert aussendet.

Fakten

Jeder Spawn-Punkt lässt genau 1 Pokémon pro Stunde spawnen und das immer zu selben Zeiten, z.B. 16:27 Uhr, 17:27 Uhr, 18:27 Uhr, etc. Wann sie sichtbar werden hängt wie gesagt vom TTH-Wert ab.

  • 1×15: Das ist der Reguläre Spawn-Punkt, den jeder kennen sollte. Es spawnt ein Pokémon 15 Minuten lang.
  • 1×30: Dieser spawnt ein Pokémon für 30 Minuten – gültiger TTH Wert sind allerdings nur die letzten 15 Minuten.
  • 1×45: Dieser spawnt ein Pokémon für 45 Minuten – gültiger TTH Wert sind auch hier die letzten 15 Minuten.
  • 1×60: Dieser spawnt ein Pokémon für 60 Minuten – gültiger TTH Wert ist zu keiner Zeit in der ganzen Stunde!
  • 2×15 (1x45h2): Dieser spawnt (wie es scheint) 2 Pokémon in einer Stunde für 15 Minuten. Aber eigentlich ist es nur ein Pokémon, das für 45 Minuten spawnt! Es ist nicht sichtbar (hidden), zwischen Minute 15-30 und erscheint dann erneut (habt ihr es innerhalb der ersten 15 Minuten gefangen, dann wird es nicht noch einmal erscheinen, weil ihr es bereits gefangen hattet!) Es wird also nicht zurück an den Server gesendet, dies wird Anhand der Grafik in diesem Beitrag deutlicher.
  • 1x60h2: Dieser spawnt ein Pokémon für 60 Minuten, welches hidden ist, zwischen Minute 15 – 30, nachdem es gespawnt wurde (ähnlich wie ein 2×15 Punkt). Das ist die zweite 15 Minuten Phase, das Suffix h2 steht für hidden in Phase 2. Nach dieser Logik kann ein 2×15 Punkt auch 1x45h2 genannt werden! Es hat einen gültigen TTH-Wert zwischen Minute 0-15, nachdem es gespawnt wurde. Ungültig ist der Wert zwischen Minute 30 – 60.
  • 1x60h3: Dieser spawnt ein Pokémon für 60 Minuten, welches hidden ist, zwischen Minute 30 – 45, nachdem es gespawnt wurde (ähnlich wie ein 2×15 Punkt). Das ist die dritte 15 Minuten Phase, das Suffix h3 steht für hidden in Phase 3. Es hat einen gültigen TTH-Wert zwischen Minute 15-30, nachdem es gespawnt wurde. Ungültig ist der Wert zwischen Minute 0 -15 und 45 – 60.

Statistiken

Ein Grund dafür das die verschiedenen Spawn-Punkte unbekannt sind, kann ihre Seltenheit sein. Hier sind ein paar Statistiken. Sie wurden mit einem Scanner gemacht der 3 Stunden lang einen Scann durchgeführt hat, der sich alle 10 Minuten aktualisierte! Es wurde eine Areal von ca. 650 km² gescannt.

[+] Spawn point count: 14187

[+] Type: 1×15, Count: 11695, Percentage: 82.43%

[+] Type: 1×30, Count: 1303, Percentage: 9.18%

[+] Type: 1×45, Count: 285, Percentage: 2.01%

[+] Type: 1×60, Count: 204, Percentage: 1.44%

[+] Type: 2×15, Count: 683, Percentage: 4.81%

[+] Type: 1x60h2, Count: 7, Percentage: 0.05%

[+] Type: 1x60h3, Count: 10, Percentage: 0.07%

[+] Type: UNDEF, Count: 0, Percentage: 0.0%

Es gibt übrigens keine Verbindung zwischen Spawn-Punkte und die Seltenheit der gespawnten Pokémon!

Wir hoffen ihr konntet das ganze etwas verstehen. Das soll euch die Möglichkeit geben, herauszufiltern, wann und wo Pokémon spawnen. So können z.B. routen geplant werden, die ihr ablaufen könnt, weil ihr wisst, bei welchem Spawn-Punkt, zu welcher Uhrzeit ein Pokémon spawnt.

Biotope

Biotope sind Areale in denen bestimme Pokémon-Spezies zu finden sind. Ein normaler Biotop hat an sich die Größe eines kleinen Parkes, eines See´s oder einer Nachbarschaft. Dies bezieht sich auf die Größe der Stadt und dem genutzten Datenvolumen von 2002/2003. Es kann auch sein, dass sich ein Biotop mit einem anderen überschneidet, oder das benachbarte Biotope die gleichen Pokemon-Spezies aufweisen (Siehe Beispiel unten).

Es gibt bestimmte Pokemon, die zu einem bestimmten Biotop zugeordnet sind. Diese Biotope können alle möglichen Gebiete sein: Uni-Gelände, Krankenhäuser, Friedhöfe, Einkaufsmeilen, Neu-Bau-Gebiete, etc.

Ein Beispiel:

  • Biotop 1 (Stadtpark) beinhaltet folgende Pokémon: Taubsi, Rattfratz, Raupy, Pummeluff, Habitak.
  • Direkt neben dem Biotop 1 (Stadtpark) befindet sich ein weiteres Biotop 2 (Uni-Gelände) und beinhaltet folgende Pokémon: Taubsi, Rattfratz, Habitak, Traumato, Nebulak, Rossana, Raupy.

Biotope sind Gebiete in denen, in der Regel, nur Pokémon erscheinen die relativ gewöhnlich sind. Sollte es eine ungewöhnliche Menge von Pokémon in einem bestimmten Gebiet geben, wo z.B. ein etwas selteneres Pokémon besonders häufig auftaucht, kann es sich um ein Nest handeln. Nester können auch innerhalb eines Biotops entstehen.

Nester

Pokemon Nester sind Gebiete an denen ein spezielles Pokémon sehr oft vorkommt. Normalerweise befinden sich Nester in der Nähe von Parks – die Pokémon des Nestes können jedoch auch etwas weiter Außerhalb ihres ‚Nestgebietes‘ spawnen. Innerhalb eines Nestes gibt es jedoch auch normale Spawnpunkte für die jeweiligen Pokémon des Biotopes. 

Nester werden vom System ‚fair‘ kreiert. Manche Nester sind klein und haben somit nur kleine Nest-Spawns, während größere bis zu einem Dutzend+ haben. 

Desweiteren gibt es noch verschiedene Arten von Nest-Spawns die wir gleich noch im Detail erklären :

  • Spawn Areal
  • Spawn Punkt
  • Schwarm

Außerdem wurden bisher keine Nester für besonders seltene Pokémon gesichtet und nach der 1. Nest-Migration gab es auch kein offizielles Dratini-Nest mehr. Es wird vermutet das Niantic absichtlich seltene Pokémon nicht in Nestern vorkommen lässt.

Gehen wir jetzt einmal auf die 3 Arten von Nestern ein und erklären wo es Unterschiede, so wie vor- und nachteile gibt.

Spawn Areal

Spawn Areale sind Gebiete in denen Nest-Pokémon an verschiedenen Orten (innerhalb des Nestes) zu verschiedensten Zeiten spawnen. Mal ist es nur ein Pokémon und manchmal sind es mehrere. Herkömmliche Pokémon haben hingegen feste Punkte auf der Karte an denen sie spawnen (hier nutzen mehrere herkömmliche Pokémon die selben spawn Punkte). Die Timer für diese Areale sind wie schon erwähnt nicht die selben wie die Timer des Biotops.

In diesem Areal erscheinen auch weiterhin die herkömmlichen Pokémon, die in diesem Biotop Leben.

Spawn Punkt

Unter Spawn Punkte verstehen wir einen bestimmten Punkt an dem ein einziges Pokémon immer wieder Spawnt. Die Timer können auch hier wieder sehr unterschiedlich sein und gehen von Minuten bis mehrere Stunden. Erscheint das Pokémon zufällig an einem PokéStop, so wird auch hier ein aktiviertes Lockmodul nicht dazu beitragen, dass das Nest-Pokémon erscheint.

Schwarm (auch Cluster genannt)

Ein sehr interessantes Nest, ist das Schwarm-(/Cluster-)Nest. Es eignet sich sehr gut um viele Bonbons eines bestimmten Pokémon zu sammeln. Bei Cluster-Nestern erscheinen immer mehrere Nest-Pokémon gleichzeitig! Verbringt man seinen Tag an einen dieser Spots, so kann man dennoch sehr schnell sein Pokémon bis zur letzten Entwicklung pushen. Auch hier können innerhalb des Nestes, Pokémon des Biotopes erscheinen.

Wie finde ich Nester? Eine gute Anlaufstelle für Nester ist der Globale Nest Atlas von TheSilphRoad.com. Mit diesem Map-Tool können Spieler auf der ganzen Welt Nester in ihrer Umgebung eintragen. Eine weitere Anlaufstelle könnte sein, wenn deine Lokale Community eine eigene Map hat, auf der Nester eingetragen werden. Hier zwei Links die dir helfen könnten:

Nest-Migrationen

Wann wechseln Nester? Das spannende an Nestern ist, dass die Pokémon nur zwei Wochen bleiben. Das Nest wird dann mit einer neuen Spezies besetzt und diese werden durch Zufall ausgewählt. So kann es sein das einmal ein sehr seltenes Pokémon für zwei Wochen in einem Nest zu finden ist und dann wieder ein etwas gewöhnlicheres. Nester wechseln immer jede zwei Wochen an einem Donnerstag um 01:00 Uhr Nachts – Wir haben euch hier eine Liste mit allen Nest-Migrationen erstellt und pflegen diese immer mit neuen Migrationen und Vermutungen für zukünftige Migrationen:

Migrationen 2018Datum
Migration #4111.01.2018
Migration #4223.01.2018
Migration #4325.01.2018
Migration #4408.02.2018
Migration #4509.02.2018
Migration #4613.02.2018
Migration #4722.02.2018
Migration #4808.03.2018
Migration #4922.03.2018
Migration #5005.04.2018
Migration #5119.04.2018
Migration #5203.05.2018
Migration #5317.05.2018
Migration #5431.05.2018
Migration #5514.06.2018
Migration #5628.06.2018
Migration #5712.07.2018
Migration #58 (Go-Fest)14.07.2018
Migration #5916.07.2018
Migration #6026.07.2018
Voraussichtliche Migration #6109.08.2018
Voraussichtliche Migration #6223.08.2018
Migrationen 2017 Datum
Migration #11 12.01.2017
Migration #12 29.01.2017
Migration #13 09.02.2017
Migration #14 17.02.2017
Migration #15 23.02.2017
Migration #16 09.03.2017
Migration #17 23.03.2017
Migration #18 06.04.2017
Migration #19 20.04.2017
Migration #20 04.05.2017
Migration #21 18.05.2017
Migration #22 01.06.2017
Migration #23 15.06.2017
Migration #24 29.06.2017
Migration #25 13.07.2017
Migration #26 27.07.2017
Migration #27 10.08.2017
Migration #28 24.08.2017
Migration #29 07.09.2017
Migration #30 21.09.2017
Migration #31 05.10.2017
Migration #32 19.10.2017
Migration #33 20.10.2017
Migration #34 02.11.2017
Migration #35 16.11.2017
Migration #36 30.11.2017
Migration #37 08.12.2017
Migration #38 14.12.2017
Migration #39 21.12.2017
Migration #40 28.12.2017
Migrationen 2016 Datum
Spielstart 06.07.2016
Migration #1 29.07.2016
Migration #2 22.08.2016
Migration #3 27.09.2016
Migration #4 06.10.2016
Migration #5 20.10.2016
Migration #6 03.11.2016
Migration #7 17.11.2016
Migration #8 01.12.2016
Migration #9 15.12.2016
Migration #10 29.12.2016

Teilen mit:

Teilen:

Facebook
WhatsApp
Twitter

Folge uns!

Verpasse keine Neuigkeiten mehr – Alle Infos, News und weiteres posten wir auch in sozialen Netzwerken!

©  2018 POKEMON-GO-FANS.DE

Pokémon: Copyright by Gamefreak, Nintendo and The Pokémon Company 2001 – 2018. All images, names and logos owned and trademarked by Nintendo, Niantic, The Pokémon Company, and Gamefreak are property of their respective owners.