RAIDS, EX-RAIDS UND ARENEN IN POKÉMON GO!

Arenen und Raids sind ein sehr wichtiger Bestandteil von Pokémon GO. Durch Arenen bekommt man kostenlos Spielwährung mit der man Items im Shop kaufen kann. Durch Raids (die in Arenen stattfinden) könnt ihr Pokémon bekommen, die mind. einen IV-Wert von 67%+ haben. 

Wir haben euch hier alles wichtige aufgelistet, was ihr über Arenen / Raids wissen solltet – Viel Spaß beim lesen!

Arenen: Allgemeine Informationen

Arenen sind besondere Orte in Pokémon GO, wo Trainer ihre Pokémon platzieren, um Münzen, Sternstaub und Erfahrungspunkte zu verdienen. Arenen können ab Spielerstufe 5, für dein gewähltes Team, erobert werden.

Bist du mit einem Freund unterwegs, könnt ihr die Pokémon in der Arena gemeinsam zu einem Kampf herausfordern (das geht nur, wenn die Arena von einem gegnerischen Team besetzt ist). 

Um zu sehen welches deiner Pokémon aktuell in einer Arena sitzt, musst du auf dein Trainerprofil gehen und zu den „ARENAORDEN“-Tab scrollen. Dort siehst du eine Liste mit Orden – Arenen die mit einem Pokémon von dir besetzt sind, haben ein Pikachu-Symbol am Orden.

Es können maximal sechs Pokémon in einer Arena stehen – davon kann sich keine Spezies wiederholen. Also es kann beispielsweise nur ein einziges Pikachu in einer Arena stehen und kein zweites.

Arenen bekommen ein neues Design
Pokémon Auswahl für einen Kampf

Aufbau von Arenen

  • Klickt ihr auf eine Arena, dann kommt ihr in eine Lobby. Dort seht ihr alle Pokémon, die diese Arena Verteidigen.
  • Tippt ihr das sich drehende Arena Symbol über den Pokémon an, dann gelangt ihr zur Foto-Disc.
  • Es wird eine Motivationsanzeige, in form eines Herzen, neben den Pokémon angezeigt
  • Klickt ihr auf ein Pokémon in einer Arena, seht ihr oben links den Namen des Pokémon, rechts oben eine Anzeige wie lange es sich in dieser Arena befindet und wie viele Kämpfe es gewonnen hat

Kämpfen & Verteidigen

Angegriffen wird, indem man auf den Bildschirm tippt (Normaler Angriff). Um eine Spezialattacke auszuführen, müsst ihr eure Energieanezige aufladen. Das tut ihr mit normalen Angriffen. Ist die Anzeige voll, drückt auf den großen runden Button, nun wird die Spezialattacke ausgeführt.

Um auszuweichen, wischt man mit dem Finger nach rechts oder links – perfektes Timing ist hier gefragt.

Ihr bekommt einen Schadensbonus, wenn ihr die Typenschwächen der Pokémon richtig ausnutzt! Hier findet ihr eine kleine Anleitung: Pokémon GO – Typen

Das Verteidigen einer Arena wurde mit dem Motivationssystem deutlich vereinfacht. Euer Pokémon verliert mit der Zeit und durch verlorene Kämpfe ‚Motivation‘. Trainer können mit Beeren die Pokémon wieder aufpeppen! Wir haben euch dazu weiter unten alles wichtige zusammengestellt.

Prestige & Training

Ihr müsst in euren Arenen nicht mehr Trainieren, um sie mit mehr Prestige zu füllen. Prestige und Training wurden aus dem Spiel entfernt – Die Medaille gibt es aber dennoch im Spiel. 

Mit dem Arena Rework von 2017 gibt es ein neues System:

  • Jede Arena hat 6 feste Slots, die nach einer Einnahme sofort besetzt werden können
  • Die Pokémon dürfen in einer Arena nur ein einziges mal vorkommen (Beispiel: nur 1x Dragoran)
  • Man kämpft gegen die Pokémon in der Reihenfolge, in der sie in die Arena gesetzt wurden – Sie werden nicht mehr nach aufsteigender WP sortiert.
  • Wird ein Pokémon so sehr geschwächt, dass es zu seinem Trainer zurückkehrt, wird ein neuer Platz in der Arena frei. Dieser Platz kann erst 10 Min. nachdem der Platz frei wurde, erneut belegt werden.

Münzen mit Arenen verdienen

Wie funktioniert das mit den Münzen nun genau?

Alle Pokémon, die in einer Arena platziert wurden, sammeln alle 10 Minuten eine Münze. Das sind nach 24 Stunden 144 Münzen. ABER das Limit für gesammelte Münzen liegt bei 50 Münzen, pro Tag (0:00 -23:59 UHR)! Also sind 8,5 Stunden am Tag nötig (mit einem einzigen Pokémon), um 50 Münzen zu sammeln!

Mein Pokémon steht nun schon mehr als 24 Stunden in der Arena,
aber ich bekomme einfach keine Münzen

Das liegt daran, dass sich Niantic ein neues System ausgedacht hat. Münzen können nicht mehr alle 21 Stunden über den Shop abgeholt werden – Das wurde mit dem Arena-Rework im Jahr 2017 geändert.

Euer Pokémon muss aus der Arena zurückkommen, indem es von einem gegnerischen Spieler besiegt wird. Es reicht nicht, wenn ihr die Motivation eures Pokémon auf 0 sinken lässt, weil das Pokémon trotzdem in der Arena bleiben wird – Es muss zusätzlich besiegt werden.

Mein Pokémon stand nun 2 Tage in einer Arena,
müsste ich dann nicht 100 Münzen bekommen?

Das wäre schön, funktioniert so leider nicht. Man kann auch eine Woche lang eine Arena besetzen – das Limit liegt trotzdem bei maximal 50 Münzen. Die Pokémon müssen also jeden Tag, nach dem alle zusammen auf 8,5 Stunden Verteidigungszeit gekommen sind, zurück zu ihrem Trainer kommen, damit man die 50 Münzen bekommt. Tag für Tag!

Hier eine Tabelle mit Beispielzeiten:

5 Stunden8,5 Stunden24 Stunden48 Stunden
36 50 50 50 

Außerdem: Kommt ein Pokémon nach beispielsweise zwei Tagen zurück, könnt ihr keine weiteren Münzen durch ein weiteres Pokémon für diesen Tag bekommen. Sprich, kommt ein Pokémon zurück und bringt euch 50 Münzen mit und ihr setzt am selben Tag ein weiteres Pokémon in eine Arena und es kommt vor 23:59:59 Uhr zurück, bringt es euch keine weiteren Münzen mit!

Items von Arenen

Arenen besitzen wie PokéStops eine Foto-Disc. Ihr bekommt täglich beim drehen dieser Disc, neben den üblichen Items, einen kostenlosen Raid-Pass (Insofern ihr nicht schon einen habt, denn kostenlose Raid-Pässe lassen sich nicht stapeln). Es ist aber nicht möglich ein Lockmodul an Arenen einzusetzen.

Arenen sind nun auch Pokéstops

Benachrichtigungen

Sollte jemand beispielsweise versuchen eine Arena anzugreifen, in der sich ein Pokémon von euch befindet, dann bekommt ihr dazu eine Benachrichtigung im oberen Hauptbildschirm. Ist ein Pokémon besiegt worden und ihr habt eine Benachrichtigung bekommen, findet ihr unter den Benachrichtigungen (Menü / Benachrichtigungen) mehr Informationen. Außerdem seht ihr im Hauptbildschirm und unter Benachrichtigungen, sollte ein Pokémon zurückkehren, wie viele Münzen das Pokémon mitgebracht hat.

Motivationssystem

Allgemeines zum Motivationssystem

Wird ein Pokémon in eine Arena gesetzt, sieht man als Trainer eine „Motivationsanzeige“ in Form von einem Herzen über jedes Pokémon. Pokémon in Arenen verlieren mit der Zeit und wenn sie besiegt werden ihre „Motivation“. 

Ihr könnt eure Arena verteidigen in dem ihr entweder die Arena besucht und geschwächte Pokémon mit Beeren füttert oder in eurer Pokémon Box auf ein Pokémon tippt, dass in einer Arena steht und dann „Zur Arena“ antippt – nun könnt ihr es ebenfalls füttern. Dies steigert den Motivationswert (Das Herz) des Pokémon und es kommt wieder zu Kräften. Ihr könnt außerdem auch Pokémon von anderen Trainern (nur selbes Team) füttern. 

Ist die Motivation komplett auf 0 und das Pokémon wird im Kampf besiegt, kehrt das Pokémon zurück zu seinem Trainer.

Motivation kann durch Beeren aufgefüllt werden
Motivationsanzeige Innerhalb einer Arena

Belohnungen

Ab und an bekommt man, als Belohnung für das füttern von Pokémon, Bonbons. Das gilt für das eigene, aber auch für Pokémon von anderen Trainern. Diese Belohung ist allerdings sehr selten!

Füttert ihr euer oder das Pokémon eines anderen Trainers, erhaltet ihr pro Fütterung immer +20 Sternenstaub.

Beeren zum füttern

Ihr könnt einem Pokémon, dass in einer Arena steht, nur 10 Beeren geben, bis es Satt ist. Ihr müsst nun eine halbe Stunde warten, bis ihr das Pokémon erneut füttern könnt.

Gebt ihr einem Pokémon eine Beere, bekommt es eine große Menge an Motivation. Gebt ihr dem Pokémon danach noch eine Beere, verringert sich die Menge an gewonnener Motivation immer um die hälfte!

Die „Goldene Himmihbeere“ füllt die Motivation IMMER komplett auf!

Motivation

Die Motivation eines Pokémon sinkt jede Stunde um 10% des Maximal Werts

Orden

Allgemeines zu Orden in Pokémon GO

Mit dem Arena Update 2017 kamen eine Handvoll neue Features ins Spiel, darunter auch die Arena Orden! Trainer die Arenen einnehmen, werden mit einem Orden belohnt.

Von nun an seid ihr in der Lage Orden zu bekommen, dazu haben wir euch ein paar Fakten aufgelistet:

  • Jede Arena hat seinen eigenen Orden
  • Ist ein Pokémon in einer Arena, kann der zugehörige Orden gelevelt werden (Bronze, Silber, Gold). Dies geschieht durch:
    • Füttern der Pokémon in den Arenen
    • Verteidigen von Arenen
    • Siege durch Kämpfe
    • Siege durch erfolgreiches Verteidigen (besiegen eines Gegners)
    • Siege im Raid-Kampf
  • Je höher das Level eines Ordens ist, desto mehr Items droppen aus den „Stops“ der Arena (Tabelle)
Erhaltener Orden

Wie funktioniert das Ordensystem?

Orden haben ein eigenes Punktesystem und brauchen eine gewisse Menge an XP, um zu leveln:

Bronze
500 XP
Silber
4.000 XP
Gold
30.000 XP

Wie kann ich den Orden leveln?

AktionBelohnungMultiplikator
Arena Verteidigen1 XPjede Minute +1
Eine Beere verfüttern10 XP/
Ein Pokémon in die Arena setzen100 XP/
Einen Raid gewinnen1.000 XP/
Einen Kampf gewinnen0.01 XPBelohnung * Gegner WP-Wert
Einen Kampf verlieren5 XP/

Übersicht aller gesammelten Orden

Auf dem Trainerprofil könnt ihr all eure Orden einsehen und schauen in welchen Arenen sich gerade Pokémon befinden. Arenen die von euch einmal besetzt wurden, bekommen ein besonderes „Portrait“ in Bronze. Fangt ihr an Pokémon zu füttern und täglich den Arena Stop zu drehen, levelt sich der Orden. Die nächsten Stufen sind Silber und Gold. Habt ihr die Arena aktuell unter eurer Kontrolle bekommt ihr auch mehr Items. Silber und Gold geben euch einen Item Bonus und ihr erhaltet mehr Items als gewöhnlich von diesem Arena Stop.

Klickt ihr auf einen Orden, bekommt ihr genauere Details zu der Arena angezeigt:

  • Welches Pokémon platziert wurde
  • Wie lange das Pokémon dort platziert ist
  • Wie viele Beeren du dem Pokémon bereits gegeben hast
  • Wie lange die Arena insgesamt von deinen Pokémon verteidigt wurde
  • Von dort aus könnt ihr auch euer Pokémon „Remote-füttern“
Orden Übersicht
Übersicht einer Arena mit einem besetzten Pokémon

Arenen auf Gold bringen

Wir haben für euch einen Guide erstellt, der euch erklärt wie ihr schnell eine Arena auf Gold spielen könnt. Das ganze Tutorial findet ihr hier: 

Raids: Allgemeine Informationen

Raids sind eine völlig neue art, um in Pokémon GO gegen Pokémon anzutreten. Mit bis zu 20 Personen, könnt ihr euch in den Kampf begeben und gegen Pokémon mit bis über 40.000 WP kämpfen! Wir haben für euch alles wichtige zusammengetragen und eine Anleitung geschrieben, wie Raids funktionieren.

Raid-Boss Vorschau

Was sind Raids in Pokémon GO?

Beitrag von Wikipedia:

Raid ist ein Begriff, der vorrangig in Massively Multiplayer Online Role-Playing Games (MMORPG) vorkommt. Er ist an die ursprüngliche Bedeutung des englischen Wortes Raid (zu deutsch: ÜberfallRaubzug) angelehnt und bezeichnet entweder eine Plünderung/einen Überfall auf ein Spielgebiet oder auch einen kurzfristigen Zusammenschluss mehrerer Spieler (auch: Raidparty). Oft ist das Ziel eines Raids auch nur, einen übermächtigen Gegner (Mob) zu besiegen.

Auch in Pokémon GO gibt es Raids, die ihr in Arenen absolvieren könnt. Ein Raid-Kampf ist ein kooperatives In-Game-Ereignis, bei dem ihr virtuell mit anderen Trainern zusammenarbeitet, um ein extrem starkes Pokémon zu besiegen, das Raid-Boss genannt wird. 

Trainersuche
Raid-Boss Simsala mit 22646 WP!

Wie funktioniert ein Raid-Kampf?

Bevor ihr mit einem Raid starten könnt, benötigt ihr einen Raid-Pass.
Ihr könnt euch pro Tag einen kostenlosen Raid-Pass in einer Arena abholen, jedoch nur einen gleichzeitig mit euch führen. Zudem sind Premium-Raid-Pässe im In-Game-Shop erhältlich.

Wie Raids funktionieren, erklären wir euch hier Schritt für Schritt:

  1. Raids werden durch einen „Timer“ über einer zufälligen Arena angekündigt. Dieser Startet immer bei einem „eine Stunde Countdown“. Auch im Sichtungs-Tab „In der Nähe“ von Pokémon GO seht ihr, wo sich in eurer Nähe Raids befinden.
  2. Unter dem Countdown befindet sich nun ein Ei. Das ist ein Raid-Boss, der bald aus dem Ei schlüpfen wird!
  3. Läuft der Countdown über dem Ei ab, schlüpft der Raid-Boss – Ab jetzt habt also 45 Minuten Zeit, gegen den Boss anzutreten.
  4. Wenn ihr jetzt auf die Arena mit dem Raid-Boss klickt, wird euch der Raid-Boss „vorgestellt“. Ihr seht das Pokémon (Boss) und dessen WP-Wert.
  5. Nun erscheint ein Button auf dem steht: Kämpfen / Battle (Die Zahl links auf dem Button verrät euch, ob andere Spieler schon in einer Lobby warten, um gegen den Boss anzutreten).
  6. Betätigt ihr den Button, werdet ihr aufgefordert einen Raid-Pass zu benutzen.
  7. Habt ihr euren Raid-Pass gesetzt, landet ihr in einer Lobby in der ein weiterer Countdown abläuft. Hier beginnt die Spielersuche, damit sich mehrere Gruppen bilden, die gegen den Boss antreten.
  8. Ihr seht in der Lobby alle Spieler eurer Gruppe, die immer aus maximal 20 Personen bestehen kann. Klickt ihr auf einen Trainer bekommt ihr dessen Statistik gezeigt.
  9. Während der Countdown weiter abläuft, habt ihr nun Zeit, um euer Team von 6 Pokémon zu wählen. Wählt also weise und nutzt die schwäche eures Gegners aus – Hier findet ihr eine Tabelle mit stärken und schwächen der Pokémon: Pokémon GO – Typen
  10. Läuft der Countdown ab, kommt ihr in die Kampfsequenz und der Kampf beginnt. Nun habt ihr 5 Minuten Zeit, den Boss zu bezwingen.
  11. Solltet ihr den Kampf gewinnen, wird das Boss-Pokémon „kleiner“ und dessen WP sinken auf einen „normalen“ Wert.
  12. Nun seht ihr eine Zwischensequenz, in der ihr seht welche Items und Erfahrungspunkte ihr für den Sieg bekommen habt
    • aufgelistet sobald bekannt)
    • Des Weiteren bekommt ihr je nach dem, wie viel Schaden ihr gemacht habt, das ihr den Gegner besiegt habt, ob ihr aktuell die Arena kontrolliert und welches Team sich am meisten am Raid beteiligt hat, eine bestimmte Anzahl an Premierbällen
  13. Als nächstes erscheint der Boss in einer Fangsequenz und ihr könnt ihn mit den errungenen Premierbällen versuchen zu fangen (Ihr habt die Premierbälle nur für diese Fangsequenz, verlasst ihr die Sequenz, verschwinden die Premierbälle aus eurem Inventar!)
  14. Ihr bekommt erst wieder Premierbälle, wenn ihr einen neuen Raid startet. Diese gelten dann auch nur für den aktuellen Raid.

Private Raids

Hier erklären wir euch Schritt für Schritt, wie ihr eine Private Raid-Gruppe erstellt, oder einer beitretet.

  1. Klickt die Arena an, an der gerade ein Raid-Stattfindet.
  2. Nun wird euch der Boss angezeigt – Ihr bekommt den Button „Kampf“ angezeigt.
  3. Unter dem Kampf Button befindet sich ein Text mit „Private Gruppe“. Klickt dort drauf.
  4. Danach kommt ihr in einen Bereich, wo euch 9 Pokémon angezeigt werden.

Gruppe erstellen:

  • 5a. Klickt unten links auf „Gruppe erstellen“.
  • 6a. Dann erscheint ein neues Fenster mit „Du bist erfolgreich der Gruppe beigetreten!“ – Nun seht ihr oben links den Gruppencode, der sich aus 3 Pokémon zusammensetzt.
  • 7a. Ihr landet nun in der Lobby! Andere Spieler können nun der Gruppe beitreten, wenn sie den Code haben.

Gruppe beitreten:

  • 5b. In dem Menü mit den 9 Pokémon gebt ihr nun den Code ein, der euch beispielsweise von einem anderen Trainer genannt wird. Dieser setzt sich aus 3 Pokémon zusammen.
  • 6b. Drückt dann auf GO und ihr solltet der Gruppe beitreten und in die Lobby kommen.

Raid-Bosse in Pokémon GO

Raid-Bosse kommen in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen und Seltenheitsgraden. Diese und weitere Informationen zum Raid-Boss findet ihr hier:

Raid-Eier

Allgemeines zu Raid-Eiern

Raid-Eier erscheinen in einer Arena, bevor ein Raid tatsächlich startet. Es dauert dann eine Stunde bis das Ei schlüpft und die Spieler gegen den Raid-Boss antreten können.

Die Bemusterung des Ei’s sagt aus, um welche Seltenheitsstufe es sich bei dem schlüpfenden Raid-Boss handelt. Es gibt insgesamt drei Stufen: Normal, Selten und Legendär.

Das Raid-Tier Level (Oder auch Raid-Stufe) gibt an, wie stark das Pokémon sein wird. Sie werden in Form dieser Symbole angezeigt: 

Die Angaben der Spielerzahl für einzelne Raid-Bosse entspricht unseren Erfahrungen und kann natürlich immer von Gruppe zu Gruppe variieren.

Normal-Raid

Raids der Stufe 1 & 2

Seltener-Raid

Raids der Stufe 3 & 4

Legendärer-Raid

Raids der Stufe 5

Wie bekomme ich mit, dass ein Raid stattfindet?

Du wirst eine Benachrichtigung bekommen, sollte in deiner Nähe ein Raid stattfinden. Über das „Sichtungsmenü / In der Nähe“ werden dir alle aktuellen Raids im Umkreis von 500 Metern angezeigt.

Raid-Pässe

Raid-Pässe sind notwendig, um an öffentlichen-, privaten- und exklusiven-Raids teilnehmen zu können. 

Kostenloser Pass

Dieser Pass wird zum Raiden gebraucht. Ihr bekommt jeden Tag einen kostenlosen Pass, wenn ihr keinen im Inventar habt. Ihr könnt nur einen kostenlosen Pass tragen. 

Premium-Raid

Dieser Pass wird zum Raiden gebraucht. Diesen Pass bekommt ihr im Shop oder als Quest-Belohnung einer Spezialaufgabe. Ihr könnt mehrere dieser Pässe mit euch tragen. 

Ex-Raid-Pass

Dieser Pass wird für exklusive Raids benötigt. Diesen Pass bekommt ihr von Ex-Raid-fähigen Arenen mit einer Einladung im Spiel. Alle wichtigen Infos weiter unten.

Ex-Raid - Erklärung

Was ist ein Ex-Raid?

Das ist ein spezieller Raid, an dem du nur teilnehmen kannst, wenn du einen Ex-Raid-Pass erhalten hast. Fangen kannst du hier (aktuell) Mewtu.

Header2018-blur8

Wie bekomme ich eine Einladung zu einem Ex-Raid?

Du musst in der Zeit zwischen der letzten Passvergabe bis zur nächsten Passvergabe einen Raid an einer der Ex-Raid-Arenen absolviert haben, die einen der nächsten Ex-Raids haben wird.

Aktive Spieler aus deiner Community wissen mit Sicherheit welche der Arenen eine Ex-Raid-Arena ist – solltest du noch deine Community suchen, dann wirst du vielleicht hier fündig:

Wie oft finden Ex-Raids statt?

Es gibt einen Tag pro Woche an dem sie stattfinden. Die Zeiten sind unterschiedlich und (man vermutet) durch die Server von Niantic bestimmt.

Muss ich einen Legendären Raid (Stufe 5) absolvieren, um mich für den Ex-Raid zu qualifizieren?

Nein. Die Stufe spielt keine Rolle. Du kannst auch durch einen Stufe-1-Raid eine Ex-Raid-Einladung erhalten. Ob du alleine spielst, oder in einer Gruppe ist völlig egal.

Muss ich den Raid gewinnen, um mich für den Ex-Raid zu qualifizieren?

Ja. Der Raid muss gewonnen werden. Ob alleine oder mit mehreren spielt dabei keine Rolle.

Muss ich den Raidboss anschließend fangen, um mich für den Ex-Raid zu qualifizieren?

Nein. Ob du ihn anschließend fängst oder er flüchtet, ist egal.

Wann werden Einladungen verteilt und für welchen Tag?

Die Einladungen für den übernächsten Ex-Raid werden in der Regel zwei Tage vor dem nächsten Ex-Raid verteilt. Der Wochentag des nächsten Ex-Raids rotiert und ist in der Regel immer zwei Mal am selben Wochentag.

Beispiel: Übermorgen ist der nächste Ex-Raid und dieser ist am Sonntag, den 26.08. Dies war der zweite Sonntag in Folge, an dem es einen Ex-Raid gab. Die nächste Vergabe der Pässe wird dann am Freitag, den 24.08. für Montag, den 3.9. erfolgen.

Gibt es pro Woche mehrere Passvergaben?

In der Regel nicht. Es gab bisher zwei Ausnahmen, da kamen Pässe an zwei aufeinander folgenden Tagen. Ob das Absicht war oder ein Versehen kann niemand sagen.

Gibt es pro Woche mehrere Passvergaben?

In der Regel nicht. Bei einer dieser Doppelvergaben bekamen einige Spieler zwei Einladungen aus beiden Passvergaben für den selben Tag. Das war eine absolute Ausnahme! Normalerweise kann man maximal eine Einladung pro Woche erhalten.

Wenn die Pässe für den Ex-Raid verteilt wurden, kann ich dann noch einen Pass erspielen?

Nein. Wer bei der Passvergabe, die für alle zur gleichen Zeit stattfindet, keinen Pass erhalten hat, bekommt auch keinen mehr. Die Arenen sind auch ab Passvergabe “gesperrt” und bis zum Ex-Raid erscheint dort kein Raid-Boss mehr.

Wie merke ich, dass ich eine Einladung bekommen habe?

Je nachdem, wie gut das in dem Moment funktioniert, bekommst du eine Popup-Nachricht, wenn das Spiel gerade nicht geöffnet ist. Oder du bekommst eine Popup-Nachricht, wenn du das Spiel startest. Manchmal bekommst du gar keine Benachrichtigung – dann liegt der schwarze Ex-Raid-Pass einfach so im Inventar. Nachschauen lohnt sich also zur Zeit der Passvergabe.

Ich habe an einer Ex-Raid-Arena einen Raid absolviert, aber dennoch keinen Pass bekommen. Wie kann das sein?

Manchmal kommt es vor, dass eine Arena eigentlich einen Ex-Raid bekommen hätte, zur Zeit der Passvergabe aber gerade einen aktiven Raid oder ein noch nicht geschlüpftes Ei hat. Dies blockiert die Passvergabe für diese Arena. Wenn du für diese Arena vorgesehen warst, bekommst du keinen Pass.

Manchmal hat man auch einfach Pech und bekommt keinen Pass, obwohl man an einer der Arenen war, die Pässe bekommen haben.

Wenn ich eine Einladung erhalten habe, wie geht es weiter?

Die Ex-Raids bekommen immer als Zeitangabe die, die auf dem Ex-Raid-Pass steht (Zeitraum von 45 Minuten – z. B. 13 – 13:45 Uhr). Sei bitte gleich zu Beginn vor Ort! Sollte dies nicht möglich sein, sprich dies unbedingt in deinem Ex-Raid-Channel ab. Üblicherweise wird immer pünktlich begonnen.

Solltest du keine Community haben, fahr/gehe trotzdem zu diesem Raid. In der Regel befinden sich dort immer Spieler – frag am besten gleich nach einem Gruppen-Link!

Ansonsten verläuft der Ex-Raid wie ein normaler Raid: man teilt sich meist nach Farben sortiert in Gruppen und kämpft dann gemeinsam.

Viel Glück!

Teilen mit: